Über bam

bam – die Buchstaben stehen für BerufsAusbildungsMesse

Seit 2002 hat sie sich zu einem Erfolgsprojekt entwickelt - der zentrale Treffpunkt im Landkreis, an dem Jugendliche vor der Berufsentscheidung und Ausbildungsbetriebe sich begegnen.
Tausende Besucherinnen und Besucher kommen an den bam-Tagen ins Forum am Schlosspark. Viele Ausbildungsverträge haben hier ihren Ursprung.

bam Konzept

Die richtigen Menschen miteinander in Kontakt bringen – das ist das Ziel der bam.

Und „die richtigen Menschen“, das sind die Jugendlichen mit ihren Familien und das sind die Ausbildungsbetriebe im Landkreis Ludwigsburg. An den Messeständen der bam kommen beide Seiten ins Gespräch und gewinnen persönliche Eindrücke voneinander.
Auf dieser Grundlage lassen sich die richtigen Entscheidungen treffen - nämlich wer wo eine Ausbildung beginnt.

bam Veranstalter

Die Berufsausbildungsmesse bam wurde im Jahr 2002 zum ersten Mal veranstaltet und seither stets weiter entwickelt.

Veranstalter ist der gemeinnützige bam-Verein, der von Personen aus folgenden Einrichtungen getragen wird:
Landratsamt Ludwigsburg, Industrie- und Handelskammer, Kreishandwerkerschaft, Agentur für Arbeit, allgemeinbildende Schulen und Berufsschulen im Landkreis sowie Staatliches Schulamt Ludwigsburg.